• Alltagsbeispiele zu Funktionen finden
  • pawlowski-yahja
  • 21.07.2020
  • Mathematik
  • Funktionen
  • R (Regelstandard)
  • 8
  • Einzelarbeit
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

In den folgenden Aufgaben sollst du jeweils drei Dinge leisten:

a) Erfinde eine Situation zur Funktionsgleichung, die die Stichworte sinnvoll einbindet.

b) Fasse in Worte, was y und x in der jeweiligen Gleichung bedeuten.

c) Beschreibe, wie groß die Steigung und der y-Achsenabschnitt sind.



Beispiel

Die Funktionsgleichung lautet y=20x+25.



Die Stichworte lauten Fitness-Studio, Anmeldegebühr, monatlicher Preis



a) Erfundene Situation:

Simone geht ins Fitness-Studio, wo sie monatlich 20 Euro zahlt. Die einmalige Anmeldegebühr betrug 25 Euro.



b) Beschreibung:

y ist der Gesamtbetrag in Euro, den Simone nach x Monaten bezahlt hat.



c) Im Schaubild der Funktion sind:

- die Steigung m = 20.

- der y-Achsenabschnitt c = 25.

1
Verfahre wie im Beispiel oben.
FUNKTIONSGLEICHUNG: y=15x+35
STICHWORTE: Fußballverein, Monatsbeitrag, Anmeldegebühr
Lösung1
a) Die Er­fun­de­ne Si­tua­ti­on könn­te lau­ten:
Bei einem Fuß­ball­ver­ein kos­tet die An­mel­dung 35 € und der Mo­nats­bei­trag 15 €.

b) Be­schrei­bung:
y ist der Ge­samt­be­trag in Euro, der nach x Mo­na­ten be­zahlt wor­den ist.

c) Im Schau­bild der Funk­ti­on sind:
- Stei­gung m = 15
- y-​Achsenabschnitt c = 35.

Bearbeite die Aufgaben 2 und 3 folgendermaßen:

a) Erfinde eine Situation zur Funktionsgleichung - verwende die Stichworte.

b) Fasse in Worte, was y und x in der jeweiligen Gleichung bedeuten.

c) Beschreibe, wie groß die Steigung und der y-Achsenabschnitt sind.



2
FUNKTIONSGLEICHUNG: y=0,15x+9,99
STICHWORTE: Telefonvertrag, monatliche Grundgebühr, Gesprächsminute
Lösung2
a) Die Er­fun­de­ne Si­tua­ti­on könn­te lau­ten:
Bei einem Te­le­fon­ver­trag kos­tet die mo­nat­li­che Grund­ge­bühr 9,99 € und jede Mi­nu­te, die man te­le­fo­niert (=Ge­sprächs­mi­nu­te), kos­tet 0,15 €.

b) Be­schrei­bung:
y ist der Ge­samt­be­trag in Euro, der nach x Mi­nu­ten (in­ner­halb eines Mo­nats!) be­zahlt wer­den muss.

c) Im Schau­bild der Funk­ti­on sind:
- Stei­gung m = 0,15
- y-​Achsenabschnitt c = 9,99.
3
FUNKTIONSGLEICHUNG: y=-0,25x+15
STICHWORTE: Gießkanne, gefüllt, ausgießen pro Sekunde
Lösung3
a) Die Er­fun­de­ne Si­tua­ti­on könn­te lau­ten:
Eine Gieß­kan­ne ist mit 15 Li­tern Was­ser ge­füllt. Beim Aus­gie­ßen flie­ßen 0,25 Liter Was­ser pro Se­kun­de her­aus.

b) Be­schrei­bung:
y ist die Was­ser­men­ge in Liter, die nach x Se­kun­den noch in der Kanne ist.

c) Im Schau­bild der Funk­ti­on sind:
- Stei­gung m = -0,25
- y-​Achsenabschnitt c = 15.
x