• Teste dein Wissen: Prisma (1)
  • pawlowski-yahja
  • 21.07.2020
  • Mathematik
  • Körper
  • M (Mindeststandard)
  • 8
  • Einzelarbeit
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Vervollständige das Netz zum Prisma in Abb.1. Beschrifte (oder markiere) Grund- und Deckfläche.
2cm
1
4 cm4 cm5 cm5 cm
2
Setze die vorgegebenen Wörter richtig ein!
deckungsgleich
1x
eckig
1x
Mantelfäche
1x
parallel
1x
Rechtecke
1x
  • Grundfläche und Deckfläche beim Prisma sind deckungsgleich - man sagt auch kongruent dazu, das bedeutet sie sind von identischer Form und gleich groß. Außerdem stehen sie parallel zueinander.
  • Grund- und Deckfläche eines Prismas müssen nur eckig sein! Alle anderen Flächen müssen zwingend Rechtecke sein.
  • Alle Flächen, die nicht Grund- oder Deckfläche sind, gehören zur Mantelfäche.
3
Fülle die Tabelle passend aus. Achte auf die Maßeinheiten!
Lösung zu 3:
OberflächePrisma 1 = 120 dm²; MantelflächePrisma 2 = 260 cm²; GrundflächePrisma 3 = 2m²

Grundfläche

Mantelfäche

Oberfläche

Prisma 1:

10 dm²

100 dm²

Prisma 2:

20 cm²

300 cm²

Prisma 3:

8m²

12 m²

4
Schreibe die Formeln auf - Keine Rechnung!
  • Formel für den Oberflächeninhalt eines Prismas:
  • Formel für den Flächeninhalt eines Rechtecks:
  • Formel für den Flächeninhalt eines Dreiecks:
Lösung4
a) OPrisma = 2 ⋅ G + M

b) ARechteck = a ⋅ b

c) ADreieck = 1/2 ⋅ g ⋅ h
5
Berechne den Oberflächeninhalt des Prismas (Abb. 2)
Lösung5
O = 2 ⋅ G + M

G = ADreieck = 1/2 ⋅ g ⋅ h
G = 0,5 ⋅ 4cm ⋅ 1cm = 2cm²

M = (2,2cm+2,2cm+4cm)⋅3cm = 25,2cm²

O = 2 ⋅ G + M
O = 2 ⋅ 2cm² + 25,2cm² = 29,2cm²
1cm 4cm2,2cm2,2cm3cm
2