• Sind Nomen Frauen oder Männer?
  • MNWeG
  • 17.05.2019
  • Deutsch
  • Sprachwissen
  • M
  • 5
  • Einzelarbeit
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Mila
    „Hey Tim, ich bin ja ein Mädchen und du bist ein Junge. Aber wie ist das mit den Nomen? Sind Nomen Männer oder Frauen?"
    1
    Wie würdest du diese Frage beantworten?
    Tim
    „Hey Mila, wenn man sich Nomen genau ansieht, merkt man, dass es Nomen von verschiedenen Geschlechtern gibt. Man nennt es das grammatikalische Geschlecht:"
    Mila
    „Dann gibt es sowohl männliche als auch weibliche Nomen?"
    Tim
    „Ja und es gibt noch eine weitere Besonderheit: Es gibt auch sächliche Nomen, wie zum Beispiel das Bein .Es ist weder weiblich noch männlich und wird mit dem Artikel das bezeichnet:"

    Schlaubergerwissen:

    Das weibliche Geschlecht wird auch Femininum genannt, das männliche Geschlecht Maskulinum und das sächliche Geschlecht Neutrum.

    2
    Ordne diese Nomen nach ihrem Geschlecht und schreibe sie in die Kästchen.

    Teekanne, Löwe, Haus, Brief, Flugzeug, Hand, Handgelenk, Alarm, Briefträger, Briefträgerin, Wäsche, Küche, Garten, Meer, Kuss, Feuerwerk

    der

    = männliches Geschlecht

    die

    = weibliches Geschlecht

    das

    = sächliches Geschlecht