• Balkentafel Erweitern II
  • helen.winterhalter
  • 16.05.2019
  • Mathematik
  • Bruchrechnen
  • R
  • 5
  • Einzelarbeit
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Löse die Aufgabe Schritt für Schritt:
  • Welcher Bruch ist in der Balkentafel eingezeichnet?

    \gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \hspace*{0.2cm} 14\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \cloze{\frac{1}{4}}

  • Mit welcher Zahl kannst du diesen Bruch verfeinern?
    (siehe Tipp)

    mit der 2

  • Male den verfeinerten Bruch in der Balkentafel an.

  • Welchen Bruch erhältst du nach dem Verfeinern?

    \gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \hspace*{0.2cm} 1242=28\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \cloze{\frac{1\cdot 2}{4\cdot 2}}= \cloze{\frac{2}{8}} \gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \hspace*{0.2cm}
Tipp

Um herauszufinden, welchen Bruch man mit welcher Zahl vergröbern/verfeinern kann, kannst du dein Lineal verwenden. Fahre dafür mit dem Lineal senkrecht über die Balkentafel.

2
Löse die Aufgabe Schritt für Schritt:
  • Welcher Bruch ist in der Balkentafel eingezeichnet?

    \gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \hspace*{0.2cm} 15\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \cloze{\frac{1}{5}}

  • Mit welchen Zahlen kannst du diesen Bruch verfeinern?

    mit der 2 oder mit der 3

  • Male die verfeinerten Brüche in der Balkentafel an.

  • Welche Brüche erhältst du nach dem Verfeinern?

    \gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \hspace*{0.2cm} 1252=210\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \cloze{\frac{1\cdot 2}{5\cdot 2}}= \cloze{\frac{2}{10}} \gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \hspace*{0.2cm} und \gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \hspace*{0.2cm} 1353\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \cloze{\frac{1\cdot 3}{5\cdot 3}} = 315\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \cloze{\frac{3}{15}}