• Abraham auf der Spur (F)
  • Patricia Schmidt
  • 15.03.2022
  • Religion
  • M (Mindeststandard)
  • 5, 6
  • Einzelarbeit
  • Gelingensnachweis
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Vergleiche die drei Weltreligionen, indem du die Tabelle korrekt ausfüllst.
/ 4½

Islam

Christentum

Judentum

Fastenzeit

im Monat Ramadan

ab Aschermittwoch,
40 Tage bis Ostern

z.B. an Jom Kippur

Speisegesetze

dürfen nur halal
essen, z.B. kein
Schwein, Alkohol

eigentlich keine,
am Karfreitag Fisch
statt Fleisch

nur koschere und
geschächtete Tiere,
z.B. kein Schwein

Heiliger Tag / Ruhetag

Freitag

Sonntag

Schabbat = Samstag

2
Kreuze an: Sind die folgenden Aussagen richtig oder falsch?
9 / 9
richtig
falsch
Der Rabbiner ist das Lesepult für die Tora.
Die Tora ist auf hebräisch verfasst.
Bar Mitzwa heißt Sohn des Gebets.
Die Aufnahme jüdischer Mädchen wird Brit Mila genannt.
Der Koran besteht aus 144 Suren (= Kapitel).
Der Gebetsteppich der Muslime ist nach Mekka ausgerichtet.
Gemeinsamkeit von Koran und Bibel: Das Alte Testament.
Nach der Taufe bestätigen evangelische Christen ihren Glauben mit der Konfirmation.
Katholiken können ab der 3. Klasse Ministrant werden.
3
Streiche durch, welche Tiere für Juden nicht erlaubt, also nicht koscher, sind.
1 / 1

Beantworte folgende Fragen (Nr. 4 bis 8) auf einem extra Blatt.

4
Erkläre: Was ist der Schabbat? Warum ist er für die Juden so wichtig?
2 / 2
5
Nenne die drei Teile der jüdischen Gebetskleidung. Erkläre einen Teil genauer!
3 / 3
6
Erkläre: Was feiern Christen sonntags in der Eucharistiefeier?
2 / 2
7
Nenne die Fünf Säulen des Islam.
/ 2½
8
Suche dir zwei der Fünf Säulen des Islam aus und erkläre sie genauer.
4 / 4
9
Beschrifte die Zeichnung korrekt.
2 / 2
Minarett
Muezzin
Imam
Koran
Du hast von 30 Punkten erreicht (bestanden bei 25 Punkten).