• Aktiv und Passiv - Präfix angepasst
  • Sucher
  • 03.09.2020
  • Deutsch
  • Sprachwissen
  • E
  • 5
  • Einzelarbeit
  • Information
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Tim
„Hey Mila, ich war gerade eben meinen Opa besuchen. Er ist schon fast 90 Jahre alt und immer noch richtig aktiv."
Mila
„Das freut mich zu hören. Aktiv ist übrigens auch ein Begriff aus der Sprachwissenschaft. Da gibt es das Aktiv und das Passiv."
Tim
„Oh, wirklich? Erklär mal!"
Aktiv

Beim Aktiv steht der Handelnde im Vordergrund.

Beispiel: Tim säubert den Bach.

Passiv

Beim Passiv steht derjenige, mit dem etwas geschieht, im Vordergrund.

a) Beim Vorgangspassiv wird die Handlung betont.

Der Bach wird von Tim gesäubert.

Hilfsverb 'werden' + Partizip II (Verb mit ge-)

b) Beim Zustandspassiv wird der Zustand nach der Handlung betont.

Der Bach ist gesäubert.

Hilfsverb 'sein' + Partizip II (Verb mit ge-)