• Sind Nomen Frauen oder Männer?
  • cora.preiser
  • 21.07.2020
  • Deutsch
  • Sprachwissen
  • M (Mindeststandard)
  • 5
  • Einzelarbeit
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Mila
„Hey Tim, ich bin ja ein Mädchen und du bist ein Junge. Aber wie ist das mit den Nomen? Sind Nomen Männer oder Frauen?"
1
Wie würdest du diese Frage beantworten?
Tim
„Hey Mila, wenn man sich Nomen genau ansieht, merkt man, dass es Nomen von verschiedenen Geschlechtern gibt. Man nennt es das grammatikalische Geschlecht:"
Mila
„Dann gibt es sowohl männliche als auch weibliche Nomen?"
Tim
„Ja und es gibt noch eine weitere Besonderheit: Es gibt auch sächliche Nomen, wie zum Beispiel das Bein .Es ist weder weiblich noch männlich und wird mit dem Artikel das bezeichnet:"

Schlaubergerwissen:

Das weibliche Geschlecht wird auch Femininum genannt, das männliche Geschlecht Maskulinum und das sächliche Geschlecht Neutrum.

2
Ordne diese Nomen nach ihrem Geschlecht:

Teekanne, Löwe, Haus, Brief, Flugzeug, Hand, Handgelenk, Alarm, Briefträger, Briefträgerin, Wäsche, Küche, Garten, Meer, Kuss, Feuerwerk

der

= männliches Geschlecht

die

= weibliches Geschlecht

das

= sächliches Geschlecht