• Der Trafikant - REzeptionsgeschichte
  • Dieter Umlauf
  • 24.11.2020
  • Deutsch
  • Literatur
  • E
  • 12
  • Gruppenarbeit
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Terminologie

    Definition: Rezension

    Die Rezension bildet im allgemeinen Sprachgebrauch eine gattungsmäßige Unterform der Kritik bzw. (...), die sich in ausführlichen Aufsätzen und Abhandlungen (Diskursen) bereits seit dem 17. Jahrhundert entweder in Zeitschriftenform, in losen Blattsammlungen (...)  auf ihren jeweiligen Betrachtungsgegenstand einlässt.

    Definition: Rezeption

    Rezeption (von lateinischreceptio ‚Aufnahme‘) bezeichnet in der Kunst die verstehende Aufnahme eines Werks durch die RezipientenRezeption (...) bezeichnet (...) die verstehende Aufnahme eines Werks durch die Rezipienten (Betrachter, Leser oder Hörer). Kritiker (...) und der Öffentlichkeit.[1]

    Buchbesprechung - Rezension des Romans

    [Buchtipp] Robert Seethaler - Der Trafikant
    Dieses Buch ist schon jetzt ein absolutes Highlight für mich! Hier gehts zum Buch: ...
    YouTube-Video
    1
    Schaut euch die Rezension in dem oben gelisteten Video an und fasst die Kernthesen der Rezensentin in einem kurzen Text zusammen.
    2
    Schreibt einen Leserbrief an die Rezensentin und kommentiert ihre Vorstellung des Romans
    3
    Sammelt weitere Rezensionen Seethalers Romans und vergleicht diese miteinander.
    • Erstellt eine Kurzübersicht der Pressestimmen und ordnet diese nach der jeweiligen Bewertung.
    • Erstellt eine synoptische Gesamtbewertung des Trafikanten.
    4
    Verfasst selbst eine Rezension des Werkes - thematisiert hier eure persönlichen Leseerfahrungen und sprecht eine Empfehlung für die Rezipienten aus.