• Zeitformen - Präsens, Präteritum, Perfekt
  • Tanja Schöler
  • 21.07.2020
  • Deutsch
  • Sprachwissen
  • R
  • 5
  • Einzelarbeit
  • Spiel
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Dieses Material findest du im Materialregal:

    SO WIRD GESPIELT:

    Die Zeitkarten werden verdeckt auf den Tisch gelegt. Man muss sich gut merken, wo welche liegt. Der Spieler, der am Zug ist, zieht eine Karte vom Stapel. Zeigt sie ein Verb, bestimmt der Spieler seine Zeitform. Zum Beispiel: »ich antwortete« – "Das Verb steht im Präteritum". Ist auf der gezogenen Karte eine Frage zu lesen, beantwortet der Spieler diese. Zum Beispiel: »Wie heißt das Fachwort für die Gegenwart?« – "Präsens". Dann tippt der Spieler auf die richtige verdeckt liegende Zeitformenkarte. Er dreht sie um und prüft, ob auf dieser Karte die gesuchte Zeitform steht (Farbe ist gleich). Hat er richtig getippt, gewinnt er die Zeitformenkarte und legt sie verdeckt neben sich. Wer am Ende die meisten Karten hat, gewinnt.

    Hinweis

    Wenn du dieses Material an deiner Schule auch

    einsetzen möchtest, kannst du es hier bestellen: