• Brüche kürzen II
  • MNWeG
  • 18.09.2023
  • Mathematik
  • Bruchrechnen
  • R (Regelstandard)
  • 5
  • Einzelarbeit
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Wel­che Zah­len feh­len noch? Kürze rich­tig und trage die feh­len­den Zah­len in die Lü­cken ein.
Aber auf­ge­passt: Bei einer Auf­ga­be hat sich ein Feh­ler ein­ge­schli­chen. Wel­cher Bruch lässt sich nicht wei­ter kür­zen?

2

3

6

1

3

5

15

5

5

2

2

4

2

2
Wie weit kannst du kür­zen? Finde die größt­mög­li­che Zahl mit der du den Bruch kür­zen kannst.

  • =



  • =



  • =



  • =


10

Wie weit kann man kür­zen?



Man kann den Bruch bei­spiels­wei­se mit der Zahl 5 kür­zen. Das er­gibt dann . Die­sen Bruch kann man aber noch wei­ter kür­zen und zwar mit der Zahl 2! Die größt­mög­li­che Zahl, mit der man kür­zen kann, ist somit 5∙2 = 10.

10

3

3

5

5

2

2

3
Kürze mit der an­ge­ge­be­nen Zahl.

  • =



  • =



  • =



  • =



  • =
x