• Dezimalzahlen multiplizieren
  • MNWeG
  • 16.05.2022
  • Mathematik
  • Zahlen
  • R (Regelstandard)
  • 6
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Setze das Komma an die richtige Position im Ergebnis.

a) 1,62 · 4 = 6 4 8

b) 4,1 · 3,7 = 1 5 1 7

c) 0,33 · 4,11 = 1 3 5 6 3
d) 1,09 · 0,1 = 0 1 0 9

e) 5,2 · 3,1 = 1 6 1 2

f) 6,5 · 14 = 9 1 0
a) 6,48
b) 15,17
c) 1,3563
d) 0,109
e) 16,12
f) 91,0
2
Löse die Aufgaben im Kopf.

4 · 6 = 24
4 · 0,6 = 2,4
4 · 0,06 = 0,24
4 · 0,006 = 0,024

2 · 17 = 34
2 · 1,7 = 3,4
2 · 0,17 = 0,34
2 · 0,017 = 0,034

3 · 2 = 6
3 · 0,2 = 0,6
3 · 0,02 = 0,06
3 · 0,002 = 0,006

a)

b)

c)

3
Löse die Aufgaben schriftlich.

a) 1,32 · 4 = 5,28
b) 3 · 0,24 = 0,72

c) 2,4 · 3,1 = 7,44
d) 6,5 · 7,1 = 46,15

e) 1,53 · 2,33 = 3,5649
f) 4,713 · 3,9 = 18,3807

4
Frau Sommer will sich ein Kleid nähen. Sie braucht dazu 4,50 m Stoff.
Ein Meter kostet 3,60 €. Berechne, wie viel sie bezahlen muss.
3,60 · 4,50 = 16,2
Frau Sommer muss 16,20 € bezahlen.
5
Emil und Ida wollen 13,4 mit 2,5 multiplizieren. Ihre schriftliche Rechnung siehst du rechts.
Ida sagt: „Die Faktoren haben zusammen zwei Nachkommastellen, also muss das Ergebnis auch zwei Nachkommastellen haben. Das Ergebnis ist also 33,50.“
Emil entgegnet: „Die Null steht hinter dem Komma und kann daher weggelassen werden. Um zwei Nachkommastellen zu bekommen, muss ich das Komma also eine Stelle weiter vor setzen. Das Ergebnis der Aufgabe ist 3,35.“
Prüfe mithilfe eines Überschlags, wer von den beiden die Aufgabe richtig gelöst hat.
Überschlag: 13 · 3 = 39
Ida hat die Aufgabe richtig gelöst. Die Null wird bei der Bestimmung der Nachkommastellen mitgezählt, darf aber nach dem Setzen des Kommas weggelassen werden. Die Lösung der Aufgabe ist 33,5.
6
Eine 1-Euro-Münze ist 2,33 mm dick und wiegt 7,50 g.
Berechne, wie hoch und wie schwer ein Turm aus zwölf 1-Euro-Münzen ist.
12 · 2,33 = 27,96
12 · 7,5 = 90,0
Der Turm ist 27,96 mm hoch und wiegt 90 g.