• Die Formeln zum Zinsrechnen
  • MNWeG
  • 10.03.2021
  • Mathematik
  • Prozente und Zinsen
  • M
  • 9
  • Einzelarbeit
  • Information
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Kapital

    Das Kapital ist zu vergleichen mit dem Grundwert.
    Es ist das Geld, das du zum Beispiel bei einer Bank anlegst.
    Das Kapital ist meist größer als die Zinsen.

    K=Z100p\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} K=\frac{Z \cdot 100}{p}

    Zinsen

    Die Zinsen sind zu vergleichen mit dem Prozentwert.
    Es ist das Geld, das du von der Bank bekommst, wenn du es für ein Jahr anlegst.
    Die Menge der Zinsen hängt von dem Kapital und dem Zinssatz ab.

    Z=Kp100\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} Z=\frac{K \cdot p}{100}

    Zinssatz

    Der Zinssatz ist zu vergleichen mit dem Prozentsatz.
    Es ist die Prozentzahl, die angibt, wie hoch deine Zinsen sind. Achte immer auf die Laufzeit (n). Meistens beträgt diese bei Zinsen jedoch 1 Jahr.

    p=Z100K\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} p=\frac{Z \cdot 100}{K}

    Merke

    Z    = Zinsen (in Euro)

    K.   = Kapital (in Euro)

    p% = Zinssatz (in Prozent, in Rechnungen Prozentzahl (p))

    n    = Laufzeit