• Fasten in den Weltreligionen
  • MNWeG
  • 21.03.2022
  • Religion
  • M (Mindeststandard)
  • 5, 6
  • Einzelarbeit
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Über den QR-Code kannst du dich über die Fastenzeit der Juden, Christen und Muslime informieren. Beantworte dann die Fragen.

Wenn du weitere Informationen brauchst, nutze die

QR-Codes auf der INFO: Auf Spurensuche gehen ...

Die Fastenzeit der Muslime

1
Suche im Internet: Wann beginnt der Fastenmonat Ramadan in diesem bzw. nächsten Jahr?
2022: Beginn 02. April 2022
2023: Beginn 22. März 2023
2
Beschreibe den Tagesablauf eines Muslims im Fastenmonat Ramadan.
Bevor die Sonne aufgeht, wird gefrühstückt. Das ist oft noch mitten in der Nacht, manchmal 4 oder 5 Uhr. Manche Muslime legen sich danach nochmal schlafen.
Tagsüber darf nichts gegessen und getrunken werden, auch kein Wasser.
Abends nach Sonnenuntergang wird dann das Fastenbrechen gefeiert. Oft kommen Familie und Freunde zusammen und beten und essen gemeinsam.
3
Wie wird das Fest des Fastenbrechens am Ende des Ramadan auch genannt?
Das Fest des Fastenbrechens am Ende des Ramadan wird Zuckerfest genannt.
4
Müssen alle Muslime fasten?
  • Nein, nur die Männer
  • Nein, sie müssen nicht: Das Fasten ist kein Gebot, es ist freiwillig
  • Ja, alle Muslime fasten
  • Ja, Ausnahmen gibt es aber für Kinder, Schwangere, Alte und Kranke
5
Der Fastenmonat Ramadan ...
  • ... gehört zu den 5 Säulen des Islam
  • ... findet jedes Jahr zur selben Zeit statt
  • ... findet wegen des anderen Kalenders zu unterschiedlichen Jahreszeiten statt
  • ... endet mit dem Opferfest

Die Fastenzeit der Juden

6
Suche im Internet: Wann wird Jom Kippur in diesem bzw. im nächsten Jahr gefeiert?
2022: 05. Oktober 2022
2023: 25. September 2023
7
Erkläre: Was ist Jom Kippur? Was wird an diesem Tag gemacht?
Jom Kippur wird auch Versöhnungstag genannt. Er ist der höchste jüdische Feiertag und gleichzeitig auch der strengste Fastentag im Judentum. An diesem Tag sollen die Juden nichts essen und nichts trinken - ganze 24 bzw. 25 Stunden lang. Natürlich wird an Jom Kippur nicht nur gefastet, sondern auch in der Synagoge gebetet.
Im Zentrum des Gebets in der Synagoge steht an diesem Tag das Sündenbekenntnis (ähnlich wie die Beichte im Christentum) und somit auch die Vergebung der Sünden.

Die Fastenzeit der Christen

Aschenkreuz im Gottesdienst
8
An was soll das Aschenkreuz am Aschermittwoch die Menschen erinnern?
Das Aschenkreuz erinnert die Menschen daran, dass sie alle einmal sterben müssen. Oft spricht der Pfarrer: Gedenke Mensch, dass du aus Staub bist und zum Staub wirst du zurückkehren. Somit steht das Aschenkreuz für Vergänglichkeit und Buße (= Umkehr von den Sünden).
9
Warum fasten Christen genau 40 Tage lang? Und um was geht es beim Fasten?
Die Christen fasten genau 40 Tage lang, weil auch Jesus in der Wüste damals 40 Tage lang gefastet hat.

Beim Fasten geht es um eine innere Einkehr: Das Nachdenken über den Glauben und die eigene Lebensweise. Christen überlegen, was sie besser machen können.
10
Welche besonderen Regeln gibt es in der Fastenzeit der Christen?
Es gibt keine genauen Regeln, was oder wie gefastet werden soll, aber:
- sonntags muss nicht gefastet werden
- freitags soll kein Fleisch gegessen werden: Vor allem nicht am Karfreitag, da Jesus an dem Tag gekreuzigt wurde
11
Hast du selbst schon einmal gefastet? Auf was hast du verzichtet?
Schreibe deine Erfahrungen auf.
individuelle Lösung

Falls du noch nie gefastet hast:

Wenn du dir beim Fasten aussuchen dürftest, auf was du verzichtest -

auf was würdest du verzichten?

Zusatz evangelischer Christen: Der Buß- und Bettag

Im November feiern evangelische Christen den Buß- und Bettag. Es ist ein Tag der inneren Einkehr - also des Nachdenkens darüber, was man anders oder besser machen könnte. Man überlegt sich, wo man neu anfangen möchte, die Richtung des eigenen Weges ändern oder auch sein Verhalten (auch gegenüber den Mitmenschen) ändern möchte.

12
Wo könntest du für dich einen Neuanfang gebrauchen, vielleicht auch eine Richtungsänderung deines bisherigen Weges?
individuelle Lösung