• Flächen im Alltag
  • MNWeG
  • 14.01.2022
  • Mathematik
  • Messen
  • M (Mindeststandard)
  • 5
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Da man im Alltag nicht immer ein Lineal oder ein Maßband zur Hand hat, kann es ganz praktisch sein, gewisse Längen und Flächeninhalte gut schätzen zu können.

Wenn ich z.B. meinen Daumen und Zeigefinger spreize, dann habe ich einen guten Anhaltspunkt dafür, wie lange 20cm\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} 20cm sind.


Wie lange ist deine Handspanne?

Um auch Flächen gut schätzen zu können, ist es hilfreich, sich Beispielflächen einzuprägen!

1
Welchen Flächeninhalt haben folgende Alltagsgegenstände wohl?
Viele Angaben sind gerundet!
Tipp: Wenn du die Gegenstände zum Messen nicht zur Hand hast, dann suche im Internet!
  • 4 Kästchen auf einem karierten Papier → 1cm² .
  • Eine Tafel Rittersport-Schokolade → ca. 1dm² .
  • Die Spitze eines Filzstiftes → ca. 1mm²
  • Eine normale Zimmertür → ca. 2m² .
  • Ein Fußballfeld → ca. 7000m² .
  • Zwei aneinandergelegte Geodreiecke → etwas mehr als 1dm².
  • DIN A4-Blatt → ca. 6dm² (oder 600cm²).
  • Eine Postkarte → ca. 3dm² (oder 300cm²).
  • Ein klappbarer Teil einer Tafel → ca. 1m².