• Flächeninhalt Parallelogramm
  • MNWeG
  • 14.01.2022
  • Mathematik
  • Messen
  • E (Expertenstandard)
  • 5
  • Film
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Flächeninhalt eines Parallelogramms berechnen
Wie berechnet man den Flächeninhalt eines Parallelogramms? Wie leitet man die Formel aus der Formel für Rechtecke her? Wie misst man die Höhe des Parallelogramms?
YouTube-Video
Achtung

In diesem Video wird die Formel anders geschrieben als im Materialpaket, nämlich:

A=gh\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} A=g\cdot h


Hierbei steht g\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} g für die Grundseite des Parallelogramms. Im Materialpaket lautet die Formel:


AP=aha\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} A_{P}=a\cdot h_{a}

Gemeint ist in beiden Formeln das Gleiche: man multipliziert eine (Grund-) Seite des Parallelogramms mit ihrer Höhe.


Außerdem wird die Berechnung als Kette durchgeführt:


A=gh=4cm3cm=12cm2\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} A=g\cdot h=4cm\cdot 3cm=12cm^2


Bei der korrekten Anwendung des 4-Schritt-Löseverfahrens solltest du die Schritte aber untereinander schreiben:


AP=aha=4cm3cm =12cm²\gdef\cloze#1{{\raisebox{-.05em}{\colorbox{none}{\color{526060}{\large{$\displaystyle #1$}}}}}} \begin{aligned} A_{P}&=a\cdot h_{a}\\ &=4cm\cdot 3cm\\\ &=\textbf{\underline{\underline{12cm²}}} \end{aligned}