• Freiwillige Versicherungen
  • MNWeG
  • 27.02.2024
  • AES
  • 10
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Lösung4
Die pri­va­te Un­fall­ver­si­che­rung schütz auch im pri­va­ten Leben und das Ri­si­ko ist hier viel höher, sich zu ver­let­zen. Falls man durch einen Un­fall ver­letzt wird und nicht mehr ar­bei­ten kann, zahlt die Un­fall­ver­si­che­rung. Wei­te­re Ab­si­che­run­gen kann man noch hin­zu­fü­gen.
Frei­wil­li­ge Ver­si­che­run­gen

Glück al­lein ist lei­der keine Ga­ran­tie, dass einem nie ir­gend­et­was pas­siert. Ein Bein­bruch beim Ski­fah­ren und Ar­beits­lo­sig­keit durch Co­ro­na sind schnel­ler pas­siert als ge­dacht. Um die Not­si­tua­ti­on zu mil­dern, hat der Staat die So­zi­al­ver­si­che­run­gen ein­ge­führt. Diese de­cken aber längst nicht alle Ri­si­ken ab. Daher gibt es zu­sätz­lich noch die Mög­lich­keit, sich frei­wil­lig zu ver­si­chern. Je nach Le­bens­si­tua­ti­on und Alter soll­te man diese an­pas­sen, da man in den ein­zel­nen Le­bens­pha­sen un­ter­schied­li­che Be­dürf­nis­se hat.

1
Frage deine El­tern, Groß­el­tern und äl­te­re Ge­schwis­ter wel­che Ver­si­che­run­gen sie ab­ge­schlos­sen haben und warum. Wel­che hast du ken­nen­ge­lernt?
Lösung1
In­di­vi­du­ell
2
Sieh dir das Video (bis Min. 8) zu den wich­tigs­ten Ver­si­che­run­gen an. Er­klä­re, warum eine Pri­vat­haft­pflicht­ver­si­che­rung wich­tig und un­ver­zicht­bar für jeden ist.
Lösung2
Jeder ist ge­setz­lich dazu ver­pflich­tet, für sei­nen an­ge­rich­te­ten Scha­den auf­zu­kom­men. Das kann ein säch­li­cher oder auch ge­sund­heit­li­cher Scha­den sein, der an­de­ren Men­schen ver­se­hent­lich zu­ge­fügt wurde. Dies gilt in un­be­grenz­ter Höhe und kann somit schnell die Exis­tenz be­dro­hen. Somit ist diese Ver­si­che­rung un­ab­ding­bar.
3
Auch eine Be­rufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung macht Sinn. Wann springt sie ein?
Lösung3
Die Be­rufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung springt ein, wenn man aus ge­sund­heit­li­chen Grün­den sei­nen Beruf nicht mehr aus­üben kann. Sie be­zahlt wei­ter­hin einen Teil des Loh­nes und man kann sich einen ge­wis­sen Le­bens­stan­dard er­hal­ten.
4
Warum ist es sinn­voll zu der ge­setz­li­chen Un­fall­ver­si­che­rung auch noch eine pri­va­te Un­fall­ver­si­che­rung ab­zu­schlie­ßen. Er­klä­re.
5
Hilfe, in meine Wohnung wurde eingebrochen!!! Dinge wurden zerstört und mitge-
nommen. Sieh dir den Clip über die Hausratsversicherung an und kreuze richtig an.

6
Wann solltest du über die Anpassung deiner Versicherungen
nachdenken? Informiere dich und verbinde die Matches.

  • nach einer Hochzeit
  • zu Beginn des Berufslebens
  • beim Beziehen der ersten Wohnung
  • fürs Rentenalter
  • wenn Nachwuchs kommt
  • Hausratversicherung
  • Risikolebenversicherung
  • Zusammenlegen der Versicherungen
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • private Pflegeversicherung
7
Um wirklich gut versichert zu sein und sich nicht übers Ohr hauen zu lassen, sollte man immer
8
Welche Versicherungen solltest du abschließen, wenn du eine Ausbildung beginnst?
9
Löse die Fälle und ordne die rich­ti­ge Ver­si­che­rung in der Learn­ingAPP zu.



10
Nun kennst du dich schon gut aus im Thema. Mach dir No­ti­zen zu die­ser Aus­sa­ge und dis­ku­tiert sie im Ple­num.

Jeder freie Bür­ger soll­te selbst ent­schei­den wie er sich ver­si­chert und somit soll­ten alle Ver­si­che­run­gen frei­wil­lig sein.

x