• Futur I
  • MNWeG
  • 02.06.2022
  • Deutsch
  • Sprachwissen
  • M (Mindeststandard)
  • 7
  • Information
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Futur I (Zukunft)

Wann wird es verwendet?
  1. Das Futur beschreibt, was in der Zukunft geschieht.
  2. Im Alltag wird es auch verwendet, um eine Vermutung oder Prognose auszudrücken.

Beispiele:

Morgen werde ich an den Strand gehen.

Ich denke, du wirst einen Sonnenbrand bekommen.

Die ganze Familie wird viel Spaß zusammen haben.

Wie wird es gebildet?
  1. Das Futur wird so gebildet: Hilfsverb „werden“ + Verb im Infinitiv (Grundform)
  2. Das Hilfsverb „werden“ wird konjugiert.

wird

Tim

zum Mond

fliegen.

Hilfsverb werden
(konjugiert)

Verb im Infinitiv
(Grundform)

Personalpronom-en

Hilfsverb werden
(konjugiert)

Verb
(im Infinitiv)

ich

werde

fliegen

du

wirst

fliegen

er, sie, es

wird

fliegen

wir

werden

fliegen

ihr

werdet

fliegen

sie

werden

fliegen