• Geht es auch günstiger?
  • MNWeG
  • 25.05.2021
  • AES
  • 10
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Da Wohnen sehr teuer ist, überlegen nun einige, wie sie durch eine alternative Wohnform zu reduzierten Ausgaben und mehr Lebensqualität kommen. Bewerte die im Video gezeigten Wohnformen in Bezug auf Nachhaltigkeit, Kosten und Lebensqualität.
Lösung1
Nachhaltigkeit: geringe Wohnfläche - geringe Heizkosten und Stromkosten; geringer Besitz, da wenig Platz - somit auch weniger Konsum; die meisten Menschen versuchen auch naturbewusst zu leben und zu essen; Teilen von Gütern wie Waschmaschine etc, dadurch weniger Ressourcenverbrauch für die Herstellung solcher Maschinen

Kosten: Eigenheim ohne Überverschuldung; wenige laufende Kosten; keine Miete; man benötigt weniger Einkommen, weshalb man auch weniger arbeiten könnte

Lebensqualität: Achtsamkeit; Reflexion des Lebens; bewusst werden über das, was wirklich wichtig ist; Menschen sind zufrieden (viell. sogar zufriedener); Flexibilität, Orientierung an den eigenen Interessen und Bedürfnissen
2
WG-Zimmer mal anders und sogar umsonst! Auch wenn Carina im Alltag viel mithilft, sieht sie soziale und ökologische Vorteile. Erkläre!
Lösung2
Soziologisch: zweite Familie, Bewohner ans Herz gewachsen, Abbau von Berührungsängsten zu Menschen mit Behinderung, Verantwortung übernehmen für andere und sich in die Gesellschaft einbringen
Ökologisch: keine Miete, kein Nebenjob nötig - dafür kann sie ihre Arbeitskraft für die Mithilfe im Haushalt und in die Betreuung der Mitbewohner stecken
3
Welche Möglichkeiten gibt es, günstig oder eventuell umsonst an Möbel für die erste Wohnung zu kommen? Warum macht das auch im Bezug auf Nachhaltigkeit Sinn?
Lösung3
Z.B. eBay-Kleinanzeigen, Flohmärkte, Secondhand-Käufhäuser wie Brockenhäuser, Freunde und Familie fragen, Status in WhatsApp schalten
Nachhaltig: keine neuen Ressourcen werden verbraucht, um neue Möbel herzustellen; um alte Möbel wieder schön aussehen zu lassen und ev. zu reparieren, können sie auch upgecycelt werden und so wird Abfall vermeidet