• Konjunktionen erkennen - Kommas setzen
  • MNWeG
  • 14.05.2024
  • Deutsch
  • Sprachwissen
  • M (Mindeststandard)
  • 6
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Finde die Kon­junk­ti­on und um­krei­se sie mit der Farbe rot. Setze auch das Komma an der rich­ti­gen Stel­le mit der Farbe rot.

Schlum­per ist groß aber du bist grö­ßer.

Bevor Schlum­per Fut­ter be­kommt muss er eine Rolle ma­chen.

Ich füt­te­re den Da­ckel da er trau­rig schaut.

Bevor ich ins Bett gehe gehe ich noch­mals Gassi mit Schlum­per.

Wir kau­fen keine neue Quiet­scheen­te weil die alte schwimmt noch.

Ich bin er­lei­chert nach­dem Schlum­per end­lich sein Ge­schäft ge­macht hat.

Schlum­per lief weg ob­wohl ich nein ge­sagt hatte.

Ich kaufe keine neue Qiet­scheen­te so­lan­ge Schlum­per nicht Pföt­chen gibt.

Heute gibt es Ka­rot­ten statt Le­cker­lis.

Schlum­per hat Männ­chen ge­macht ob­wohl er keine Lust hatte.

Schlum­per mag Kat­zen nur wenn sie in einem an­de­ren Haus leben.

Ich mach­te das Abend­essen wäh­rend Schlum­per im Körb­chen lag.

Lö­sung

2
Bilde mit die­sen Kon­junk­tio­nen ei­ge­ne Sätze und schrei­be sie auf. Achte auf die Kom­mas!
seit, nach­dem, dass, ob­wohl, weil, als, bevor, aber
Lösung
Zeige deine Sätze einem Lern­be­glei­ter.
x