• Konsum
  • MNWeG
  • 07.02.2024
  • AES
  • 7
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Sieh dir die Bil­der an.
Woran denkst du, wenn du diese Bil­der siehst? Was ver­bin­dest du mit die­sen Bil­dern?
Lösung1

In­di­vi­du­el­le Lö­sung.
Was ist Kon­sum?



Beim Thema Kon­sum be­schäf­ti­gen wir uns haupt­säch­lich mit dem Kau­fen von be­stimm­ten Din­gen. In un­se­rem Fall geht es um das Kau­fen von Klei­dung und den damit ver­bun­de­nen Pro­ble­men für Mensch und Um­welt.

In Deutsch­land wer­den jedes Jahr 1 Mil­li­on Ton­nen Klei­dung weg­ge­wor­fen!



Green­peace

Jedes Klei­dungs­stück hat einen lan­gen Weg hin­ter sich, bis es bei dir im Klei­der­schrank hängt. Viele ver­schie­de­ne Men­schen sind an der Her­stel­lung be­tei­ligt und es wer­den viele ver­schie­de­ne Roh­stof­fe dafür be­nö­tigt.



2
Was glaubst du, wel­che Pro­ble­me es in der Tex­til­in­dus­trie gibt.
Stimmt
stimmt nicht
Die Her­stel­lung un­se­rer Klei­dung ist schlecht für die Um­welt.
Es läuft alles bes­tens in der Tex­til­in­dus­trie und es gibt keine Pro­ble­me.
Mein Kauf­ver­hal­ten hat nichts mit den Nä­he­rin­nen in China zu tun.
Jähr­lich ver­ur­sacht die Tex­til­in­dus­trie ca. 1,7 Mil­li­ar­den Ton­nen CO 2.
x