• R6 Zahlen |D|
  • MNWeG
  • 26.04.2023
  • Mathematik
  • Zahlen
  • R (Regelstandard)
  • 6
  • Einzelarbeit
  • Gelingensnachweis
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
1
Löse die Auf­ga­ben schrift­lich.
4 / 4

a) 1,96 + 8,41 = 10,37

5,21 + 6,4 + 1,03 = 12,64

b) 22,47 – 6,51 = 15,96

16,28 – 4,1 – 4,32 = 7,86

2
Ahmed kauft sich am Kiosk ein Ge­tränk für 1,90 € und einen Scho­ko­rie­gel für 0,89€.
Er be­zahlt mit einem Fünf-​Euro-Schein. Be­rech­ne, wie viel Wech­sel­geld er be­kommt.
2 / 2
5,00 € – 1,90 € – 0,89 € = 2,21 €

Ahmed be­kommt 2,21 € zu­rück.
3
Setze das Komma an die rich­ti­ge Po­si­ti­on im Er­geb­nis.

a) 3,17 · 2,9 = 9 1 9 3
2 / 2
a) 9,193
b) 461,52
b) 64,1 · 7,2 = 4 6 1 5 2
4
Löse die Auf­ga­ben schrift­lich.
4 / 4

a) 2,14 · 7 = 14,98

0,36 · 2,34 = 0,8428

b) 5,44 : 4 = 1,36

7,74 : 0,6 = 12,9

5
Kreu­ze an, ob die Aus­sa­ge zum Rech­nen mit De­zi­mal­zah­len wahr oder falsch ist.
3 / 3

Aussage

wahr

falsch

Beim Addieren von Dezimalzahlen hat das Ergebnis immer so viele Nachkommastellen wie die beiden Summanden zusammen.

x

Dezimalzahlen können nur subtrahiert werden, wenn sie gleich viele Nachkommastellen haben.

x

Beim schriftlichen Multiplizieren von Dezimalzahlen werden die Faktoren stellengerecht untereinander geschrieben.

x

Beim Dividieren von Dezimalzahlen kann es erforderlich sein, eine Kommaverschiebung durchzuführen.

x

Beim Dividieren einer Dezimalzahl durch den 10 wird das Komma der Zahl um eine Stelle nach rechts verschoben.

x

Das Ergebnis der Division 4,8 : 0,6 ist eine natürliche Zahl.

x

6
Be­rech­ne.
4 / 4

a) -2 + 8 = +6

9 – (-6) = +15

b) -12 + (+7) = -5

+13 + (-26) = -13

7
Er­gän­ze die feh­len­den Zah­len in der Mul­ti­pli­ka­ti­ons­ta­bel­le.
4 / 4

·

-12

14

-6

72

-84

8

-96

112

8
Löse das Zah­len­rät­sel.
a) Ich denke mir eine Zahl. Wenn ich die Zahl mit 6 mul­ti­pli­zie­re, habe ich -54.
b) Bei der Zahl, an die ich denke, muss ich 11 sub­tra­hie­ren, um -23 zu er­hal­ten.
c) Wenn ich meine Zahl durch -14 di­vi­die­re, er­hal­te ich 0,9.
3 / 3
a) -9
b) -12
c) -12,6
9
Ob­wohl Herr Mül­ler sein Ge­halt von 1.713,21 € über­wie­sen be­kom­men hat, ist sein Konto noch immer im Minus. Sein neuer Kon­to­stand ist -672,45 €.
Er­mitt­le, wel­chen Kon­to­stand Herr Mül­ler vor dem Geld­ein­gang hatte.
2 / 2
-672,45 € – 1.713,21 € = -2.385,66 €

Herr Mül­ler hatte einen Kon­to­stand von -2.385,66 €.
10
Die Tie­fen­an­zei­ge eines U-​Boots zeigt -73 m an. Bei einem zwei­ten Tauch­gang ver­sechs­facht sich der Wert. Er­mitt­le, wo sich das U-​Boot nun be­fin­det.
2 / 2
-73 m · 6 = -438 m
Das U-​Boot ist nun 438 m unter dem Mee­res­spie­gel.
Wich­tig!

Wenn du den Ge­lin­gens­nach­weis be­en­det hast, ta­cke­re alle Blät­ter zu­sam­men, loche sie und gib sie bei dei­nem Lern­be­glei­ter / dei­ner Lern­be­glei­te­rin ab.

Du hast von 30 Punkten erreicht (bestanden bei 25 Punkten).
x