• Teste dein Wissen
  • MNWeG
  • 14.01.2022
  • Mathematik
  • Messen
  • R (Regelstandard)
  • 6
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

1. Teilziel: Ich kann vorgegebene Winkel (auch über 180°) schätzen und mit dem Geodreieck exakt zeichnen.

1
Zeichne einen Winkel von 195° und benenne diesen.
α/β/γ/δ/ε
2
Berechne die Gegenwinkel der angegebenen Winkel im 4-Schritt-Löseverfahren.
  • β = 130°
    α = 360° - β
       = 360° - 130°
       = 230°
  • β = 107°
    α = 360° - β
       = 360° - 107°
       = 253°
  • β = 58°
    α = 360° - β
       = 360° - 58°
       = 302°

2. Teilziel: Ich kann Winkel (auch über 180°) mit dem Geodreieck genau messen.

3
Miss den Winkel .
α

3. Teilziel: Ich kann die Eigenschaften eines rechtwinkligen, spitzwinkligen, stumpfwinkligen, gleichschenkligen und gleichseitigen Dreiecks nennen und anhand dieser identifizieren.

4
Benenne die Dreiecke und gebe ihre besonderen Eigenschaften an.

Name:

Spitzwinkliges Dreieck

Eigenschaft(en):

Alle Innenwinkel

Name:

Rechtwinkliges Dreieck

Eigenschaft(en):

Ein Innenwinkel

Name:

Stumpfwinkliges Dreieck

Eigenschaft(en):

Ein Innenwinkel

Name:

Gleichschenkliges Dreieck

Eigenschaft(en):

Mindestens zwei Seiten sind gleich lang.

Name:

Gleichseitiges Dreieck

Eigenschaft(en):

Alle drei Seiten sind gleich lang.

4. Teilziel: Ich kann die Höhen in einem beliebigen Dreieck einzeichnen.

5
Zeichne in folgende Dreiecke die gesuchte Höhe ein, miss sie und beschrifte sie richtig.
h𝑎 = 5,7cmh𝑐 = 4,9cmABCABC

Dreieck 1: Gesucht ist die Höhe von

Dreieck 2: Gesucht ist die Höhe von

5. Teilziel: Ich kann den Flächeninhalt eines Dreiecks berechnen.

6
Berechne den Flächeninhalt der Dreiecke aus Aufgabe 5 im 4-Schritt-Löseverfahren.

Dreieck 1:

Dreieck 2:

x