• Warum das wichtig ist...
  • MNWeG
  • 05.03.2021
  • Mathematik
  • Rechnen
  • M (Mindeststandard)
  • 5
  • Inputmaterial
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
WICHTIG

Das Beherrschen der Grundrechenarten ist eine Fertigkeit, die du auch im Traum sicher beherrschen musst. Auf ihnen bauen fast alle anderen Bereiche der Mathematik auf!

Und wenn du die Grundrechenarten nicht wirklich sicher beherrschst, dann wirst du in anderen Kompetenzbereichen der Mathematik unnötig viel Zeit benötigen und es unnötig schwer haben.

Deswegen lohnt es sich hier wirklich so viel Zeit zu investieren, wie du brauchst, um die Rechenarten sicher zu beherrschen!

Und das sagen nicht nur die Erwachsenen...

Hier sagen dir drei Jugendliche, warum auch sie die Rechenverfahren für wichtig halten.

Ich finde es wichtig, die Grundrechenarten sicher anwenden zu können, da man diese fürs Leben braucht. Beherrsche ich diese nicht, würde ich auch in vielen Lebenssituationen Probleme haben. Beispielsweise wenn ich im Supermarkt bin und mir bestimmte Sachen kaufen möchte, muss ich wissen, wie viel alles zusammen kostet und ob ich dafür genug Geld habe.

Lea

Wenn ich in einem Mathe-Test nicht bestehe, dann sind das ,,meistens‘‘ Leichtsinnsfehler. Denn ich beherrsche die Aufgabe eigentlich sicher, aber wegen dem 1x1 oder kurzen Nebenrechnungen mache ich dann Fehler und ich brauche für alles viel länger. Tatsächlich muss ich immer wieder Rechnungen absolvieren - zum Beispiel wenn ich backe.

Zaza

In Mathe habe ich oft gemerkt, dass ich die Grundrechenarten durchgehend beherrschen muss, da sie in allen Rechnungen benötigt werden. Auch außerhalb der Schule ist es für mich wichtig, rechnen zu können. Mathe ist auch für euch im späteren Leben wirklich wichtig, auch wenn ihr es jetzt vielleicht nicht denkt.

Janna