• Warum Lerngruppenrat?
  • MNWeG
  • 26.05.2021
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Warum machen wir einen Lerngruppenrat?

An unserer Schule und somit auch im Lerngruppenrat wird Demokratie gelebt. Hier wird sie anschaulich und begreifbar. Im Lerngruppenrat kann sich jeder frei mit seiner Meinung einbringen. Wir diskutieren über Themen und kommen zu einer Mehrheitsbestimmung. Diese wird dann von allen getragen und umgesetzt. Der Lerngruppenrat ist ein wesentlicher Bestandteil unseres täglichen Miteinanders.

Demokratische Strukturen in der Schule

Die Tandem-Lerngruppe wählt im Lerngruppenrat eine/n Lerngruppensprecher*in und eine/n Stellvertreter*in.

Deine Anliegen kannst du im Lerngruppenrat vortragen oder einen Zettel in den SMV- Briefkasten stecken.

Von den Themen der SMV berichten die Lerngruppen-sprecher*innen in den Lerngruppen.

Der/Die Lern-gruppensprecher*in oder sein/e Stellvertreter*in vertreten die Lerngruppe in der SMV Sitzung.

Die SMV wählt die Lernhaussprecher*innen und die Schulsprecher*innen. Diese leiten die entsprechenden Gremien.

Die Beschlüsse der SMV werden von den Lerngruppensprecher*innen in die Lerngruppenräte eingebracht oder in den Hausversammlungen und/oder der Vollversammlung vorgetragen.