• Worum geht es?
  • MNWeG
  • 28.01.2022
  • Mathematik
  • Statistik
  • M (Mindeststandard)
  • 6
  • Information
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Definition

Die (mathematische) Statistik beschäftigt sich mit dem zahlenmäßigen Erfassen, dem Darstellen und dem Untersuchen bzw. Bewerten von Massenerscheinungen in der Natur, der Gesellschaft und der Technik, bei denen Zufallseinflüsse wirken. Dabei werden Methoden und Verfahren der Wahrscheinlichkeitsrechnung angewandt.

Das klingt ganz schön kompliziert! Sehen wir es uns einmal anhand eines Beispiels an:

In deinem Fussballverein gibt es 137 Mitglieder. Dank eines Sponsors kann der Verein allen Mitgliedern neue Trikots kaufen. Du hast nun die Aufgabe, eine Bestellliste anzufertigen.
Hierzu befragst du alle Mitglieder, welche Trikotgröße benötigt wird und machst dir eine Urliste:

Stefan S.: Größe M | Alex M.: Größe XL | Steffi P.: Größe M | Markus T.: Größe S | Johanna G.: Größe L | Petra H.: Größe S | Tobias K.: Größe XL | Ludwig F.: Größe XL | Friedo I.: Größe M | Dominik U.: Größe S | ...

Nachdem du alle Mitglieder befragt hast, machst du aus der Urliste eine Strichliste:

Und weil eine Strichliste etwas unübersichtlich ist, machst du aus der Strichliste noch eine Häufigkeitstabelle:

S

M

L

XL

15

46

53

23

Da aber auch diese Darstellung nicht unbedingt hübsch ist, erstellst du aus den Daten Diagramme, die die Zahlen grafisch darstellen:

Kreisdiagramm

Säulendiagramm

Balkendiagramm