• Meinungen und Argumente formulieren
  • FreiburgerF
  • 12.09.2022
  • Deutsch
  • Sprechen
  • 7
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Hier findest du Formulierungen, die du in einer Diskussion nutzen kannst. Sie helfen dir, überzeugender zu argumentieren.

1
Kreuze an.
dafür
dagegen
Gut ist, dass...
Ich bin dafür, dass...
Schlecht ist, dass...
Ich finde interessant, dass...
Ich bin dagegen, dass...
Meiner Meinung nach ist es unnötig, dass...
Es wäre wichtiger, dass...
Mir gefällt, dass...
Ich finde es unmöglich, dass...
In meinen Augen ist es irrsinnig, dass...
Es ist richtig, dass...
Toll, dass...
2
Forme die Sätze um. Arbeite in deinem Heft.

Beispiel:

Ich bin gegen die Einführung einheitlicher Schulkleidung.

Ich bin dagegen, dass einheitliche Schulkleidung eingeführt wird.

  1. Ich bin gegen ein Verbot von Handys in unserer Schule.
  2. Ich bin für den Verkauf von Süßigkeiten in unserer Schule.
  3. Ich bin gegen die Einrichtung von Verkaufsautomaten in der Schule.
  4. Ich bin für eine Videoüberwachung an unserer Schule.
  5. Ich bin für eine Erhöhung der Sportstundenzahl.
  6. Ich bin für die Aufstellung von Tischtennisplatten auf dem Schulhof.
  7. Ich bin gegen die Bestrafung von Schülern, die zu spät kommen.
3
Forme auch die folgenden Sätze wie im Beispiel um.

Beispiel:

Ich bin dagegen, dass eigene Laptops im Unterricht benutzt werden.

Ich bin gegen die Benutzung eigener Laptops im Unterricht.

  1. Ich bin dafür, dass die Schulbibliothek erweitert wird.
  2. Ich bin dagegen, dass ein Kraftraum eingerichtet wird.
  3. Ich bin dafür, dass die Unterrichtsstunden verkürzt werden.
  4. Ich bin dagegen, dass unsere Lerngruppe geteilt wird.
  5. Ich bin dafür, dass die Pausenzeiten verlängert werden.
  6. Ich bin dagegen, dass Getränke in der Schule verkauft werden.
  7. Ich bin dafür, dass bestimmte Computerspiele verboten werden.