• Wörter mit s-Lauten
  • Sucher
  • 10.08.2022
  • Deutsch
  • Rechtschreibung
  • E (Expertenstandard)
  • 5
  • Arbeitsblatt
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Scharf gesprochene s-Laute nennt man stimmlos. S-Laute, die man summen kann, nennt man stimmhaft.

Stimmhafte s-Laute werden immer als s geschrieben. Einen stimmlosen s-Laut, der bei Verlängerung des Wortes stimmhaft wird, schreibst du ebenfalls als s (Haus - Häuser)
Bleibt der stimmlose s-Laut auch bei Verlängerung des Wortes stimmlos, so schreibst du ihn nach kurzem Vokal als ss und nach langem Vokal als ß. (Schluss, Fuß)

1
Ergänze die richtigen s-Laute

Es regnete. Lara ha te es, wenn sie im Regen reiten mu te. Aber heute war das Abschlu training vor dem wichtigen Springturnier in zwei Tagen. Die Hinderni e waren schon aufgestellt, so dass es auch gleich lo gehen konnte. Lara begann mit dem Steilsprung, dem leichte ten Sprung im Parcours. Anschlie end mu te sie den Oxer springen, einenhochweitsprung. Dann folgte die Triplebarre, die au drei aufsteigenden Stangen besteht, und daran schlo sich die Planke an. Manchmal scheute Laras Pferd davor und trippelte nervö mit den Fü en, heute machte es jedoch keine Probleme. Zum Schlu kam noch die Mauer. Die ist das einzige undurch ichtige Hinderni . De halb sollte jede Pferd vorher daran gewöhnt werden. Obwohl Lara schon oft mit ihrem Pferd über die Mauer gesprungen war, stoppte es plötzlich. Und da pa ierte es: Das Pferd warf Lara auf den na en Boden. Doch sie hatte Glück. Au er einem Kratzer auf der Na e und ein paar blauen Flecken war nichts geschehen.

2
Schreibe die richtigen Verbformen in die Tabelle.

lassen

messen

stoßen

reißen

ich

lasse

du

misst

er

reißt

wir

stoßen

ihr

sie

3
Achte auf den Unterschied in der Bedeutung und setze den richtigen s-Laut ein.

Sie genie t ihren Sieg.
Sie hat genie t, weil sie krank ist.

Die Läufer la en ihre Zeit ab.
Sie la en sich die Regeln erklären.

Kalle rei t zu den olympischen Spielen.
Versehentlich rei t er einen Knopf vom Trikot ab.

Der Marathon wurde ihm fa t zu lang.
Beim Aufbau der Hindernisse fa t Georg mit an.

Er mi t die Länge des Sprungs.
So ein Mi t!, schimpft der Verlierer.